Archiv

Archiv 2008

Archiv 2008

Anm.: 2008 gab es nur eine Meldung. Es war ein ruhiges Jahr…

25.04.08: Europäische Parlament berät über Organspende in Europa

Derzeit berät das Europäische Parlament über Organspende in Europa. Mehr dazu in den Hintergrundberichten und in den zugehörigen Dokumenten.

Hintergrundartikel:

EU-Spenderausweis zum Kampf gegen Organhandel
Da sich derzeit 40.000 Patienten in Europa auf der Warteliste für eine Organtransplantation befinden, hat das Europäische Parlament die Idee der Kommission unterstützt, einen EU-Organspenderausweis einzuführen um so die bestehenden nationalen Systeme zu ergänzen und dem starken Mangel an Organen Abhilfe zu schaffen.
EURACTIV.COM 24.04.08

Organmangel, Transplantationsrisiken und Organhandel bekämpfen
Für das Europäische Parlament ist die Reduzierung des Organmangels „die größte Herausforderung an die EU-Mitgliedstaaten im Bereich Organtransplantation“. Die Abgeordneten schlagen u.a. die Einführung eines europäischen Organspendeausweises, die gemeinsame Nutzung eines Organpools sowie die Einrichtung einer Transplantations-„Hotline“ vor.
PRESSEMITTEILUNG Europäische Parlament 22.04.08

Europaabgeordnete: „Kommerzialisierung von Organspenden vermeiden“
Straßburg – Das Europäische Parlament (EP) hat sich mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, die Bereitstellung von Spenderorganen in der Europäischen Union (EU) zu fördern und Mindeststandards für die Qualität und Sicherheit von Organstransplantationen zu erlassen.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 22.04.08

Leben retten durch einheitliche Gesetze
Organspenden in Europa
Von Alois Berger
DEUTSCHLANDFUNK 21.04.08

Dokumente zum Thema:

Organspende und -transplantation: Maßnahmen auf EU-Ebene
Entschließung des Europäischen Parlaments vom 22. April 2008 zu Organspende und -transplantation: Maßnahmen auf EU-Ebene (2007/2210)(INI))

Bericht über Organspende und -transplantation: Maßnahmen auf EU-Ebene (2007/2210)(INI))
Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit
Berichterstatter: Adamos Adamou
A6-0090/2008, 01.04.08


Archiv mit weiteren Meldungen

Nach oben